MESSTECHNIK

Bis vor kurzem wurden Messsysteme zur Messung der Qualität von Produkten während des Prozesses fast ausschließlich zur Prozesskontrolle eingesetzt. Prozessvariablen wurden gemessen, mit Zielwerten verglichen und die Einstellungen der Produktionsanlage mit den ermittelten Abweichungen optimiert.

Konventionelle Laser-Schattenmesssysteme, wie sie beim Ziehen von Runddrähten typischerweise eingesetzt werden, haben sich in Profilwalzanlagen nicht bewährt. Zum einen ändert bereits ein leichtes Kippen des Drahtes die Größe des Schattens. Zum anderen sind Lasersysteme im Nassbereich der Vorwalzstufen nicht dauerhaft einsetzbar.

FUHR setzt daher auf taktile Messsysteme, bei denen der Draht mit diamantbesetzten, hochauflösenden Verschiebungsmesssystemen abgetastet wird. Alternativ sind anstelle von Diamantstiften auch Stiftwalzen erhältlich, die speziell an die Drahtgeometrie angepasst sind.

Taktile Messgeräte und F-MAS

Profildrahtmessung im Prozess

IMS | Inline Messsystem

Inline Messsystem

FUHR entwickelt und baut seit Jahren eigene Messsysteme. Sie zeichnen sich durch Präzision, Robustheit und ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhätnis aus. Dadurch ist es heute möglich und üblich, mehr als nur eines dieser Systeme in eine Walzanlage zu integrieren.

Details

F-MAS | FUHR Mess- und Auswertungssystem

F-MAS

Um die Kundenwünsche nach Datenanalyse und Qualitätsdokumentation erfüllen zu können, hat FUHR jetzt sein Datenerfassungs- und Auswertungssystem F-MAS zur Marktreife gebracht.

Das F-MAS ist optional zum Messgerät sowie auch als Nachrüstung in Ihre vorhandene Anlage verfügbar.

Details

Kontakt

Wir freuen uns auf
Ihre Anfrage!

FUHR GmbH & Co. KG
Ottenhausener Straße 49
D-32839 Steinheim

Postfach 1230
D-32834 Steinheim

+49 5233 38360 0 (tel)
+49 5233 38360 50 (fax)
office@fuhr-wire.com

Anfrage