Unternehmen

Seit über 75 Jahren ein Garant für Kompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit

Gegründet vor über 75 Jahren steht unser Familienunternehmen seit Anfang an für höchste Qualitätsstandards und einen umfassenden Service nach Maß des Kunden! Aktuell wird die FUHR GmbH & Co. KG bereits in der 3. Generation von der Gründerfamilie geleitet und hat in den vergangenen Jahrzehnten viele konjunkturabhängige wirtschaftliche Höhen und Tiefen gemeistert. Heute zählt unser Unternehmen in seinem Leistungsbereich zu den Global Playern der Branche.  

Als modernes Unternehmen entwickeln wir uns dynamisch weiter und investieren kontinuierlich in die Modernisierung des Betriebs und die Erweiterung unserer Maschinen und Anlagen.  

Die Basis unseres Erfolgs ist unser Team erfahrener und kompetenter Mitarbeiter, zu denen in zunehmendem Maße auch immer mehr jüngere Fachkräfte gehören. Damit sind wir für die Herausforderungen der Zukunft bestens gewappnet. 

2021
2017
2016
2014
2013
2012
1988
1984
1970
1963
1958
1946

2021

Im Jahr 2021 sind mehr als 50 qualifizierte Mitarbeiter für das Unternehmen tätig und sorgen mit ihrem Engagement dafür, dass die FUHR GmbH & Co. KG auch zukünftig zu den Marktführern in ihrem Bereich zählt.

2017

Sebastian König wird Inhaber des Unternehmens.

2016

FUHR feiert ihr 70-jähriges Firmenjubiläum

Im 70. Jahr ihres Bestehens ist die “FUHR GmbH & Co. KG“ immer noch ein familiengeführtes, mittelständisches Maschinenbauunternehmen und produziert mit rund 50 hochqualifizierten Mitarbeitern hochmoderne Drahtwalzanlagen für Kunden auf insgesamt 5 Kontinenten.

2014

Sebastian König wird Gesellschafter.

2013

Es erfolgt die Namensänderung in “FUHR GmbH & Co. KG”.

Das Unternehmen erhält ein modernes und internationales Corporate Design. Mit der Einführung des neuen Firmenlogos sprechen die Wort- und Bildmarke eine eindeutige Sprache: FUHR stellt „Rolling Mills“ für ihre Kunden her – die beiden stilisierten Walzen und der dazwischen durchlaufende Draht verdeutlichen dies noch einmal auf eine sehr puristische Art und Weise.

2012

Die neue Betriebsstätte entsteht

Im benachbarten Steinheim entsteht auf einer Fläche von 10.000 qm die neue Betriebsstätte. Diese umfasst eine hochmoderne eine hochmoderne und effiziente Produktionshalle mit eigener Schleiferei und Lackiereinheit sowie ein architektonisch anspruchsvolles Verwaltungsgebäude.

1988

Änderung der Rechtsform in “Karl Fuhr GmbH & Co. KG”
Im Laufe der Jahre ist die Firma kontinuierlich gewachsen. Vor dem Hintergrund eines sich stetig wandelnden Wettbewerbsumfelds wird die Firma restrukturiert und firmiert fortan als „Karl Fuhr GmbH & Co. KG“.

1984

Helga König-Fuhr übernimmt in 2. Generation

Die älteste Tochter des Firmengründers, Helga König-Fuhr, übernimmt im Alter von 44 Jahren als geschäftsführende Gesellschafterin die Leitung der Karl Fuhr KG.

1970

Die Personengesellschaft “Karl Fuhr KG” entsteht

Der Firmenname wird in “Karl Fuhr KG” und, damit einhergehend, auch die Rechtsform in eine Personengesellschaft geändert, mit Liselotte Fuhr und ihren 3 Töchtern als persönlich haftende Gesellschafter.

1963

Tod des Firmengründers Ing. Karl Fuhr

Der Firmengründer Karl Fuhr verstirbt im Alter von 50 Jahren an einem Herzinfarkt. Zurück lässt er seine 3 jungen Töchter sowie seine Frau Liselotte, die fortan die Walzmaschinenfabrik leitet.

1958

Eintragung in das Handelsregister

Die Firma von Karl Fuhr wird zum ersten Mal als die “Karl Fuhr Maschinenfabrik” in das Handelsregister des Amtsgerichts Lemgo eingetragen.

1946

Firmengründung durch Karl Fuhr

Der deutsche Ingenieur Karl Fuhr gründet im Alter von 33 Jahren eine Maschinenbaufabrik in Horn-Bad Meinberg, einem kleinen Ort im Herzen des Teutoburger Waldes, in Ostwestfalen.

Menschen bei FUHR

Ein Unternehmen
mit Persönlichkeit

Es war das Jahr 1946, als der Ingenieur Karl Fuhr mit viel Einsatz und Erfindungsreichtum den Grundstein für ein heute weltweit erfolgreiches Unternehmen legte. 

An diesem Geist hat sich bis heute nichts geändert: Das Know-how und die Motivation ganz unterschiedlicher Menschen sind bis heute unser Erfolgsfaktor. Deshalb lassen wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die für ein eigenverantwortliches Handeln nötigen Freiräume und verlassen uns ganz auf ihr individuelles, berufliches Engagement. 

Sie dürfen sich auf ein hochqualifiziertes und stets motiviertes Team verlassen, das aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen kommt und die Märkte, Kulturen und Anforderungen Ihrer Branche genau kennt. Und jeden Tag versucht, sich weiter zu verbessern. 

Kennenlernen

Soziale Verantwortung

FUHR unterstützt das
SOS-Kinderdorf in Lippe

Wir bei FUHR nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Sie ist eine Führungsaufgabe, in der es nicht auf Gewinnmaximierung oder werbewirksame Außenauftritte ankommt, sondern fester Bestandteil einer ganzheitlichen und verantwortungsvollen Unternehmensführung.

Dieser sozialen Verantwortung kommen wir im Rahmen der Förderung von Einzelprojekten des SOS-Kinderdorf Lippe, welches sich unweit unseres Firmensitzes in Schieder-Schwalenberg befindet (www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-lippe), nach.

Im SOS-Kinderdorf Lippe werden alle Leistungen und Angebote der Jugendhilfe unter einem Dach geplant, organisiert und verantwortet – von der allgemeinen Erziehungsberatung bis hin zur Erziehung in den SOS-Kinderdorffamilien. Insgesamt leben derzeit über 50 Kinder und Jugendliche auf dem Gelände. Die Älteren gehen in die örtlichen Schulen oder machen eine Berufsausbildung, die Kleinen besuchen den dorfeigenen Kindergarten.

Die Tageseinrichtung, die auch Kindern aus der Nachbarschaft offen steht, betreut 30 Kinder von einem Jahr bis zum Grundschulalter. Das SOS-Beratungszentrum in Schieder ergänzt die Angebote des Kinderdorfes in den Bereichen der ambulanten Erziehungshilfe und der allgemeinen Erziehungsberatung.

Falls auch Sie diese Einrichtung unterstützen möchten, so wenden Sie sich bitte direkt an die dortige Leitung unter kd-lippe@sos-kinderdorf.de oder auch telefonisch unter 05284 9427-0.

Ein Malbuch hilft sicher durch den Straßenverkehr

Wir sind dabei!
Wie verhalte ich mich richtig im Straßenverkehr? Um Kindern ein sicheres Verhalten mit dem Fahrrad zu vermitteln, führt die Verkehrswacht / Jugendverkehrsschule regelmäßig Radfahr-ausbildungen mit Grundschülern durch. Zur Vertiefung hat der K&L-Verlag mit der Verkehrswacht Höxter e.V. ein kindgerechtes Mal- und Arbeitsbuch herausgegeben. Wir finden: Das ist eine gute Sache!

Deshalb unterstützen wir das Projekt
Das Buch vermittelt Kindern der dritten und vierten Klasse altersgerecht und spielerisch die Gefahren des Straßenverkehrs, lehrt richtiges Verhalten und bereitet auf die Fahrradprüfung vor. Sie lernen, dass Verkehrsschilder zu beachten sind, wann ein Fahrrad verkehrssicher ist oder warum es sinnvoll ist, beim Radfahren einen Schutzhelm zu tragen. Auch das richtige Verhalten bei einem Verkehrsunfall wird ihnen vermittelt.
Mithilfe der Unterstützung vieler örtlicher Unternehmen können die Mal- und Arbeitsbücher kostenlos an die Grundschulkinder im Kreis Höxter ausgegeben werden. Ein Engagement, dem wir uns sehr gerne anschließen.

Kontakt

Wir freuen uns auf
Ihre Anfrage!

FUHR GmbH & Co. KG
Ottenhausener Straße 49
D-32839 Steinheim

Postfach 1230
D-32834 Steinheim

+49 5233 38360 0 (tel)
+49 5233 38360 50 (fax)
office@fuhr-wire.com

Anfrage