Profilwalzen erobert neue dimensionen

Mit der Profilwalzmaschine WN16 hat Fuhr sein Portfolio am oberen Rand des Abmessungsbereichs vergrößert. Der neue Typ WN16 ermöglicht das Profilwalzen von Stahldrähten bis zu 900 mm² aus Runddrähten von maximal 40 mm Durchmesser.

Das bislang grösste Modell WN14 war auf Profle bis 600 mm² aus Runddrähten von maximal 32 mm Durchmesser beschränkt.

Durch die Erweiterung auf diesen Abmessungsbereich dringt das Kaltwalzen in Anwendungsbereiche vor, die bislang dem Warmwalzen oder Stangenziehen vorbehalten waren und vereinigt das Beste aus beiden Verfahren: Präzision und Produktivität.

Profilwalzmaschinen Typ WN

Herstellung kernloser Coils ohne Stützflansche

Durch Kombination eines perfekten Führungssystems und einer optimierten Software werden kernlose Coils aus Aluminiumband flanschlos bei Geschwindigkeiten bis 1000 m/min produziert.

Weiterlesen

Video ansehen

CorelessCoil

Kaltwalzen von Profilschienen ersetzt konventionellen Fertigungsprozess

Profilschienenführungen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Baugrößen. Einen großen Marktanteil haben Führungen mit Schienen von 15 bis 25 mm Höhe. Für dieses wichtige Marktsegment hat Fuhr Kaltwalzanlagen entwickelt, mit denen die Schienen aus Runddraht gewalzt werden.

Weiterlesen

FuehrungMitWagen22